Beritt von Freizeit- und Turnierpferden

Anmut ist das höchste Ziel der klassischen Reitweise.

Diesem Ziel haben wir uns auf dem Diekhof verschrieben. Unser Bestreben bestehen darin, die natürliche Anmut jedes einzelnen Pferdes, während einer langen Lebensdauer, zur Entfaltung zu bringen.

Nur durch kontinuierliche, ehrliche und solide Arbeit können wir dieses Ziel erreichen. Immer bestimmt das Pferd die Ausbildungsdauer und nicht der Ehrgeiz des Bereiters oder des Besitzers.

Der Beritt der Pferde ist für mich, unter Einbeziehung des ganzheitlichen Ansatzes, mit viel Engagement und Idealismus verbunden. Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Besitzer, Hufschmied, Tierarzt, Tierheilpraktiker, Sattler und uns, hat sich bewährt.

Im weiteren Verlauf des Berittes verstärkt sich immer mehr der Einsatz von Einzelreitstunden mit dem Besitzer, da ja dieser das Pferd korrekt reiten soll und nicht nur der Trainer.

Im Leistungsbereich kann ich sowohl für den Freizeitreiter, als auch für den Turnierreiter, ein wertvoller Partner sein. Gerade auch für Erwachsene Wiedereinsteiger in den Pferdesport, biete ich das nötige Verständnis für deren Belange und das Erreichen einer soliden, sicheren Beziehung mit dem Pferd.

Motivierte Turnierreiter kann ich durch zielgerichtetes Training und Coaching zur Erringung von sportlichen Erfolgen bis zu schweren Dressuraufgaben fördern.